Dreilinden Gymnasium

Herbstfest 2017 - einige Eindrücke

Mit herbstlicher Frische und Nieselregen begann der Morgen. Das bedeutete, dass alle Spiele in die Hallen verlegt wurden und leider die Klassen mit nur einer Mannschaft antreten konnten.

Das Lehrer Schüler Fußballspiel war der Auftakt des Tages und sorgte für gute Stimmung, denn die Schüler bezwangen die Lehrer mit 6 : 2. Anschließend spielten die neuen siebten Klassen in der Grundschulhalle Fußball gegeneinander. Sie feuerten sich mit einem ohrenbetäubenden Lärm an, so dass die Halle zitterte. Bei ebenso guter Stimmung spielen die achten Klassen parallel dazu in der Oberschulhalle Basketball. Abschließend gingen die beiden Jahrgänge in die Aula und fanden ein wunderbares Buffet vor. Unsere Willkommensklassen boten selbstgemachte internationale Speisen an. Ein Teil der Oberstufe machte Crêpes, Kaffee und bot Getränke an. Die Urkunden für die Plätze eins bis drei in den jeweiligen Sportarten nahmen die Klassen stolz und mit tosendem Applaus an.

Derweil begann für die neunten und zehnten Jahrgänge Handball und Volleyball in beiden Hallen. In beiden Sportarten stellten die Willkommensklassen Teams, die begeistert spielten und den ersten Platz im Volleyball errangen. Auch diese beiden Jahrgänge erfrischten sich anschließend in der Aula mit Speis und Trank. Insbesondere die Willkommensklassen freuten sich über ihre hart erkämpfte Urkunde.

In der Kursoberstufe spielten die Tutorien gegeneinander Fußball. Dies klappte erfreulicherweise im 11. Jahrgang, jedoch im 12. Jahrgang gab es Koordinationsprobleme. Der Deutsch Leistungskurs von Frau Sosa errang den ersten Platz.

Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch!

Ein ausgesprochener herzlicher Dank gilt den vielen Oberstufenschülern, die als Schiris engagiert tätig waren. Insbesondere bedanke ich mich bei meinen Sportkollegen, die die Spiele geleitet haben.

Ein regeres Beisammensein von ehemaligen Kollegen und Schülern im nächsten Jahr wäre toll.

Sabine Heinrich – Fachleitung Sport